Sonntag, 28. Oktober 2012

Welbsleben: Herbstfest war ein Volltreffer

In der voll besetzten Einetal-Halle konnte Martin Fleischmann, Leiter der Blasmusik Einetaler-Jäger, ein froh gestimmtes Publikum zum traditionellen Herbstfest begrüßen.
Eingeleitet wurde der Anlass mit einem einstündigen Konzert der Einetaler-Jäger. Anschließend folgte ein bunt gemischtes Unterhaltungsprogramm, gespickt mit Einlagen, welche das Publikum zu begeistern vermochten.


 Auch für den Hunger war vorgesorgt. Bis spät in den Abend hinein konnte man Köstlichkeiten aus der Küche bestellen,. Die Kalorien wurden dann auf der Tanzfläche zu gut ausgewählter Musik  wieder abgearbeitet. DJ Jürgen traf den Geschmack des Publikums hervorragend.

Mit einer ganz besonderen Show-Einlage
überraschten die Einetaler-Jäger selbst. Hier ihre Version des Klabautermannes.


So war dieses Herbstfest ein wirklich gelungener Dorfanlass. Es wurde viel gelacht, getanzt, geklatscht, eine fröhliches Beisammensein. Dem Berichterstatter ist nicht bekannt, ob die letzten Tänzer noch die "Gratisstunde" der Winterzeitumstellung in Anspruch genommen haben, bevor sie dann auch nach Hause gingen.

Der Blasmusik Einetal und allen Helferinnen und Helfern sei für die Organisation dieses tollen Anlasses gedankt, für den übrigens kein Eintritt erhoben wurde. Es ist aber anzunehmen, dass sich in der Spendenbüchse, welche spätabends die Runde machte, ein hübscher Beitrag als Anerkennung für die geleistete Arbeit angesammelt hat. Bis zum nächsten Herbstfest!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen