Donnerstag, 3. Januar 2013

Welbsleben/Einetal mit Web-Auftritt

Mit Beginn des neuen Jahres ist  unser Info-Blog in eine breitere Internet-Präsenz eingebettet. Dafür gibt es einen konkreten Grund: Während der vergangenen Monate, besonders aber zum Jahresende und -beginn sind mir eine Reihe von Artikeln und Interviews aufgefallen, in welchen Zukunftsszenarien für unsere Region und Sachsen-Anhalt entworfen werden. Zwei solche Beiträge möchte ich verlinken:



Es ist kein Ziel dieses Info-Blogs, zu politisieren, Parteipolitik zu betreiben usw. Vielmehr besteht die Absicht und das Bemühen, über die schönen Seiten, auch die Vorzüge und kulturellen Aktivitäten in unserem Ortsteil und unserer Region zu berichten. Bestehendes sichtbar machen, Neugier wecken, den Informationsfluss zu auswärts Lebenden aufrecht erhalten. Gerade Letzteres scheint ja bereits sehr gut zu funktionieren und ich möchte mich an dieser Stelle für die vielen positiven Rückmeldungen zwischen Weihnachten und Neujahr per Mail und im persönlichen Gespräch  herzlich bedanken.

Vor diesem Hintergrund ist der Entschluss gefallen, eine eher statische Seite mit gebündelten Informationen vor allem zum Einetal und Welbsleben zu erstellen. Man könnte dies auch als Antwort auf die eher düsteren Prognosen, welche da gezeichnet werden, interpretieren. Wir leben in einer tollen, bunten und ungemein aktiven Region. Das darf man ruhig zur Kenntnis nehmen. 

So sind neu unter den Adressen einetal-harz.de und welbsleben-harz.de zwei Seiten in einer Seite aufrufbar. Zu finden sind da Kartenübersichten mit Sehenswürdigkeiten, Unterkünften und Restaurants, Tipps, ein Veranstaltungskalender, in welchem jedermann Termine eintragen kann. Außerdem findet sich ein großes Fotoalbum im Aufbau, sowie ein Forum, in welchem  Vereine und Einwohner der gesamten Region eingeladen sind, auf Aktuelles und Veranstaltungen hinzuweisen.

Am Charakter unseres Info-Blogs wird sich mit dieser Neuerung nichts ändern. 

Mit den besten Wünschen für das neu begonnene Jahr
Walter Helbling

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen