Mittwoch, 27. März 2013

Guten "Rutsch" in Richtung Ostern

Dieses Jahr gilt es, die Ostereier besonders bunt anzumalen, bevor sie versteckt werden, ansonsten finden wir sie erst, wenn in einigen Wochen der letzte Schnee weggetaut ist. Alles nur noch eine Frage der Zeit. Die Sonne hat an Kraft gewonnen, die Zugvögel sind auch zum großen Teil schon eingetroffen. Es kann sich also nur noch um Tage handeln, bis auch Väterchen Frost das Weite sucht.
Wer sich trotzdem raus traut, hier zwei Hinweise:

Osterfeuer auf der Burg Arnstein am Samstag
Die Mitglieder des SV 48 Arnstein Harkerode werden nach längerem Unterbruch bei der Ruine Arnstein ein Osterfeuer vorbereiten. Start abends um 19 Uhr. Für Musik, Essen und Getränke ist gesorgt. Drandenken: Auf dem Arnstein gilt Glas- und Flaschenverbot.

Osterbrunch und Eierkullern auf der Konradsburg am Sonntag
Ab 11 Uhr bis 14 Uhr findet hier der traditionelle Ostermarkt, kombiniert mit Osterbrunch statt. Musikalisch umrahmt wird der Anlass von der Gruppe Filigran. Anmeldung für Markt und Brunch: 034743 92565.(AB)
Ab 15 Uhr geht es gleich weiter mit der Gruppe "Die Tagelöhner". Zu Besuch sein wird auch der Osterhase und wer selbst Eier mitbringt, kann am Wettbewerb "Eierkullern vom Burgberg" teilnehmen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen