Freitag, 24. Mai 2013

SV Welbsleben: Noch drei Runden für den Spitzenreiter.

Nachdem verschiedene Spiele, welche in den letzten Monaten dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen sind, nachgeholt wurden, ist die Tabelle der Kreisoberliga wieder aussagekräftiger geworden. Weiterhin führt der SV Welbsleben die Tabelle mit 53 Punkten aus 25 Spielen an, einen Punkt vor dem SV Allstedt und zwei Punkte vor VfR Roßla. Ebenfalls 51 Punkte hat der VfB Sangerhausen, allerdings mit 27 Spielen.

Die verbleibenden drei Spiele der Meisterschaft muss der SVW auswärts bestreiten. Morgen um 15 Uhr findet das Spiel gegen den VfB Oberröblingen statt, am Sonntag treffen übrigens die beiden direkten Verfolger Allstedt und Roßla aufeinander.  Am 1.06. um 15 Uhr ist der SVW zu Gast bei den Kickers Gonnatal und am 08.06. um 15 Uhr dann das letzte Meisterschaftsspiel bei Wacker Rottleberode.

Viel Glück für die ausstehenden Partien!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen