Sonntag, 5. Mai 2013

Volles Haus, tolle Stimmung, das Frühlingsfest der Einetaler-Jäger

Eine halbe Stunde vor Programmbeginn war am Sonntagnachmittag die Einetal-Halle bereits gut besetzt. Als dann Martin Fleischmann um 15 Uhr die Anwesenden zum Saison-Start der Einetaler-Jäger begrüsste, fand sich kein Sitzplatz mehr in der Halle. 
In gewohnt lockerer Manier wurde Stück für Stück angesagt und die Zuhörer hatten alle Hände voll zu tun mit Schunkeln und Klatschen, freuten sich, dass der lange Winter nun zu Ende ist und man sich wieder öfters zu solchen Anlässen treffen wird.


Die Frauen und Fans der Einetaler-Jäger hatten gestern und heute morgen alle die Kochschürzen umgeknüpft, denn was ist schon ein Kaffee ohne Kuchen. Obwohl wacker zugegriffen wurde, laufend wurden aus der Küche neue Torten herangeschleppt.



Passend zum sonnigen Frühlingstag war das wirklich ein stimmiger Anlass und wir wünschen den Einetaler-Jägern, dass im Laufe des Sommers dieses tolle Wetter sie bei allen Auftritten begleiten möge. Und falls es doch mal tröpfelt, dann bitte durch die Kehle :-)))


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen