Samstag, 19. März 2016

Arbeitseinsatz des Reit- und Fahrvereins


Heute Sonnabend fand der große Frühlingseinsatz der Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Arnstein e.V  statt.

Neben verschiedenen Säuberungsarbeiten war vor allem die Verbesserung der Standflächen für die Zuschauer entlang der gesamten Umzäunung vorgesehen. Im Laufe der Jahre entstanden hier unter der Absperrung richtige kleine Hügel, was dann für die Zuschauerinnen und Zuschauer den Nachteil hatte, dass man immer schief stand.  Dazu brauchte es natürlich Maschinenpower und die war reichlich vorhanden.


Der ganze Reitplatz musste richtig durchgekämmt werden, sodass nun das Gras kräftig wachsen kann und der Platz selbst sich in bereits sehr gutem Zustand präsentiert. 

Zur Hauptstraße hin wurde Strauchzeug weggeschnitten und alles in einer Feuerschale verbrannt. Das hatte den Vorteil, dass dort auch gleich das Mittagessen vorbereitet werden konnte, denn neben Durst hatte sich selbstverständlich auch ein kräftiger Hunger entwickelt. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen