Direkt zum Hauptbereich

Posts

..manchmal für Augenblicke um 100 Jahre zurückversetzt

 Vor etwa zwei Wochen war keine Kamera in Griffnähe, jetzt hat es geklappt.    Es gab ja bei uns mitten im Dorf eine Schäferei. Noch heute trägt der Hof den Namen ehemalige oder alte Schäferei.  Darum herum rankte sich das folgende Geschichte: Eines Tages, mitten in einem heißen Sommer kamen die Schafe, getrieben vom Hund, aber ohne Schäfer nach Hause.  Man machte sich auf die Suche und fand den Bemitleidenswerten ertrunken in einem Wasserloch im Langetalbach.. Auslöser soll der Hund gewesen sein, der von Durst  getrieben, den Schäfer ans Wasserloch zog, worauf dieser das Gleichgewicht  verlor, sich nicht mehr befreien konnte und ertrunken sein soll....

Wieder einmal der Langetalbach

 Das abgelaufene Wochenende brachte uns neben Wahlen auch in verschiedenen Ortschaften rundherum brutale Niederschläge und entsprechende Überschwemmungen. So in Schackstedt und Ballenstedt. Wir hier kriegten wenig davon mit. Allerdings war es der Langetalbach, der im Laufe der Nacht plötzlich verrückt spielte und satt Wasser, Geäst und Wurzelstöcke brachte... Es muss also in Richtung Endorf, Neuplatendorf massiv geregnet haben... Kein Wunder also, dass der Bach  beim Knick Harkeröderstraße wieder an der kleinen Fußgängerbrücke aufstaute und überlief. Als Folge floss dann das Wasser in Richtung Dorf rein, bei der Froschquäke in den Kanal Richtung Eine. Entsprechend verschmutzt präsentierte sich denn auch die Harkeröderstraße. Heute Montag nun sind es die MitarbeiterInnen des Bauhofes, welche rund um den Langetalbach für Ordnung sorgen. Vielen Dank!

Wahltag: Interessiert an den Ergebnissen?

  Heute nach 18 Uhr geht es in Sachsen-Anhalt los mit den Hochrechnungen und nach und nach treffen dann die Wahlresultate aus den einzelnen Wahllokalen Ortsteilen, Gemeinden und Landkreisen ein. Da in unserem Landkreis auch noch der neue Landrat oder eine neue Landrätin zu wählen ist, gibt es noch einen zusätzlichen Link aus dem Landkreis. Interessiert dürften dieses Jahr viele Menschen auf die Wahlbeteiligung blicken, nachdem in den letzten Tagen  dramatische Appelle und ausführliche Berichte aus den überregionalen Medien zugenommen haben. Deutschland blickt also nach Sachsen-Anhalt: Wer sich interessiert, hier eine Liste von Links mit Wahlergebnissen ab 18 Uhr: Wahlresultate Stadt Arnstein und Ortsteile. Wahlresultate Landkreis Mansfeld-Südharz, Landratswahl Resultate der Landtagswahl im Landkreis Mansfeld-Südharz Übersicht Wahlergebnisse aller Gemeinden in Sachsen-Anhalt  auf mdr. Landtagswahl Ergebnisse, bis auf Stufe Kommune aufgearbeitet vom Landesamt für Statistik. Daneben  biet

Morgen wird gewählt

 Nach 5 Jahren ist es morgen wieder so weit. In Sachsen-Anhalt wird ein neuer Landtag gewählt. Für alle, welche nicht bereits gewählt haben, letzte Infos: Wahllokal Welbsleben:         Grundschule Welbsleben Stimmabgabe:                            08:00 Uhr bis 18 Uhr Für unseren Wahlbezirk kandidieren als Direktkandidaten:  Nicht vergessen: Immer ein Ausweisdokument Das kann der Personalausweis oder der Reisepass sein. Sollte Ihr Dokument abgelaufen sein, ist auch das kein Hindernis. Der Ausweis dient vorwiegend Ihrer Identifizierung anhand des Lichtbildes. Ohne einen Ausweis können Sie nicht wählen. Maske und Stift: Besonderheiten während der Corona-Pandemie Aktuell können öffentliche, geschlossene Räume nur mit einer Maske betreten werden. Das gleiche gilt in diesem Jahr auch für die Wahllokale. Eine weitere Besonderheit: Auch wenn die bereitgestellten Stifte nach jeder Nutzung desinfiziert werden, dürfen Sie am Wahlsonntag einen eigenen Stift mitbringen. Weitere Fragen?  Hier wird

Neuer Umsetzermast auf dem Schillingsberg

Spaziergänger haben es sicherlich schon bemerkt. Aktuell tut sich was am Schillingsberg. Eine Zufahrtsstraße wurde vorbereitet und aufgekiest. Oben ist inzwischen ein Betonfundament vorbereitet, auf welchem dann ein neuer Umsetzermast montiert werden soll.  Ob damit für unsere Region die G5 -Standards Einzug halten werden, ist nicht geklärt, aber sicherlich werden wir dazu noch mehr erfahren.   Dank an Roswitha Huber für die folgenden Bilder:

Spaziergang Welbsleben-Westdorf: Wenn, dann jetzt!

 Schönes Wetter vorausgesetzt, lohnt es sich in den kommenden Tagen, sich spätestens um 7 Uhr, ausgestattet mit einem kleinen Frühstück, auf den Wanderweg Westdorf-Welbsleben oder umgekehrt zu machen. Ja, viele Wanderer finden den Herbst  besonders reizvoll. Ich denke, man sollte dem Frühling die Chance geben, Überzeugungsarbeit zu leisten..  Flankiert ist der gesamte Weg derzeit von blühendem Weißdorn.  Es ist spannend, zu beobachten, wie sich diese Sträucher dort, wo der Wald, sich selbst überlassen ist, breitmachen. Besonders eindrücklich sieht man dies aus Westdorf kommend entlang dem Buschwerk  vor der Umfahrungsbaustelle und anschließend auf beinahe einem Kilometer rechterhand im Wald .  Keine Hetze, sondern gemütlicher Spaziergang, Kamera dabei und auf einer der beiden Rastplätze, welche hier vom Heimat- und Kulturverein Welbsleben e.V. aufgestellt wurden, eine kleine Stärkung zu sich nehmen und dem Konzert der Vögel zuzulauschen. Deswegen: zu früher Morgenstunde lohnt sich dies

Neuigkeiten aus dem Sportlerheim

 Das lange Warten auf die Wiedereröffnung des Sportlerheimes geht zu Ende. Jan teilt über die Sozialen Netzwerke mit, dass er ab 2. Juni wieder Gäste empfangen wird und hat auch gleich die geltenden Regeln kommuniziert: