Sonntag, 21. Mai 2017

Erfolgreiches Frühlings- und Jubiläumsfest der Einetaler-Jäger

Besondere Feiertage bringen es mit sich, dass auch gewohnte Feste etwas umfangreicher ausfallen als gewohnt. So startete dieses Jahr die Blasmusik Einetaler-Jäger bereits um 11 Uhr mit ihrem traditionellen Konzert zum Frühlingsbeginn. Gleichzeitig war dies der Start in die Jubiläumssaison 35 Jahre Einetaler-Jäger, zu der Martin Fleischmann alle Anwesenden herzlich begrüßte. Er überbrachte gleich mal die besten Wünsche an  den Gründer der Einetaler-Jäger, Konrad Schick,  welcher auch heute noch aktiv mitspielt. Neben bekannten Klassikern ließen im Repertoire verschiedene neue, anspruchsvolle Stücke aufhorchen, welche vom musikalischen Leiter Torsten Meyer einstudiert wurden. 
Gratulanten aus den verschiedenen Vereinen der Umgebung, bei denen unsere Blasmusik regelmäßig aufspielen, brachten Präsente mit und wünschten der Musik noch manches erfolgreiche Jahr.

Kurz nach 13 Uhr gab es dann einen Wechsel auf der Bühne. Nun war die Reihe an den Bellebener Musikanten, welche ein gut einstündiges abwechslungsreiches Konzert boten. Die gut gefüllte Tanzfläche zeigte, dass das vorgetragene Repertoire auf große Zustimmung stieß.

Den Abschluss machten dann nochmals die Einetaler-Jäger. Alle Freunde der Blasmusik kriegten also heute beide Ohren voll mit ihrer Lieblingsmusik. Ein toller Tag, zu dem auch das Wetter die passende Kulisse beisteuerte.

Was wäre ein Frühlingsfest ohne  die entsprechende Bewirtung. Einmal mehr waren es die Frauen und Fans der Einetaler-Jäger, welche mit Kuchenbuffet und verschiedenen Speisen dafür sorgten, dass kein Magen hungrig, keine Kehle trocken blieb. Vielen Dank allen, die da hinter den Kulissen mitgearbeitet haben.

Den Einetaler-Jägern auch an dieser Stelle herzliche Gratulation und viel Erfolg in der 35. Saison!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen