Sonntag, 2. Oktober 2016

Fackelumzug mit toller Feuershow

Wieder spielte der Wettergott halbwegs mit. Der diesjährige Fackelumzug kriegte zwar einige Tröpfchen ab, aber intensivere Niederschläge blieben aus und die Temperaturen waren angenehm mild. Dies zum Leidwesen unserer Glühwein-Verkäuferinnen...

Ab 19 Uhr besammelten sich wieder viele Familien mit ihren
Kindern bei Schicks Ecke, wo die Fackeln verteilt wurden und man sich hinter dem Spielmannszug Ermsleben für den Umzug einreihte. Die Route führte über die Ascherslebener-Straße durch die Grüne Gasse, dann zur Volksbank und von dort dann zurück auf der Hauptstraße an die Einetalhalle. 

Wer sich gefragt hatte, wo eigentlich die vielen Zuschauer seien, kriegte spätestens dort die Antwort: Unsere lieben Seniorinnen und Senioren hatten sich bereits an Ess- und Getränkeständen gütlich getan, im kleinen Festzelt niedergelassen und erwarteten hier die vielen Fackelträger. Nach einem abschließenden Platzkonzert des Spielmannszuges Ermsleben warteten dann alle gespannt auf die angekündigte Feuershow um 21:30 Uhr.

Feurioso begeisterte!


Ich erspare mir hier weitere Beschreibungen. Eine tolle Show, welche jung und alt begeisterte. Hier ein Video mit einigen Ausschnitten Wie sagte doch  Christl Bastek auf dem Nachhauseweg:"Sowas hatten wir noch nie in Welbsleben". Also, Diana Marscheider: Überraschung ist voll geglückt! 
Ein toller Abend, vielen Dank den Mitgliedern des Heimat- und Kulturvereins, welche sich da wieder gewaltig ins Zeug gelegt haben und mit Feurioso für eine große Überraschung gesorgt hatten.Und vielen Dank an den Spielmannszug Ermsleben!

Fotoalbum mit Bildern vom Umzug und der Feuershow




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen